Black Fibres
Ein Gemeinschaftsprojekt für nachhaltige Produkte

Was du über uns wissen solltest

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

- Aristoteles -

  

Produkte hergestellt aus nachhaltigen Materialien - das ist unser Ziel!

Black Fibres ist ein Zusammenschluss aus Menschen, die gemeinsam ihre handgemachten Produkte verkaufen und einen allgemein nachhaltigen Lebensstil anstreben.

Wir achten bei der Auswahl unseres Materials nicht nur darauf, dass es aus natürlichen Rohstoffen besteht, sondern verwenden auch gebrauchte Materialien, die wir entweder auf dem Flohmarkt bekommen, ebay Kleinanzeigen oder aus dem Freundes- und Bekanntenkreis. Denn etwas, das teilweise kaputt geht oder einfach nicht mehr genutzt wird, fällt immer irgendwo an.

Doch da ist der Mülleimer nicht die richtige Adresse, sondern wir!

Jedes Gebrauchsstück hat es verdient, wieder verwendet zu werden. Das spart nicht nur Ressourcen, sondern führt durch die Wiederverwendung zu Langlebigkeit und Nachhaltigkeit.

Denn Upcycling wird bei uns großgeschrieben!

Außerdem versuchen wir uns bei der Auswahl unserer neu eingekauften Materialien stetig zu verbessern und ökologischer zu werden. Nichts ist besser, als die Transparenz in der Produktion und unsere Kunden haben es verdient zu wissen, wo unsere Verbrauchsstoffe herkommen und wie sie hergestellt wurden. Die Zusammenstellung aller Produkte erfolgt in reiner Handarbeit und durch die Verwendung von Second Hand-Ware wird so jedes Stück zu einem Unikat. 

Und bevor du jetzt denkst -„Das ist jetzt aber ganz schön dick aufgetragen, was soll mich der Spaß denn kosten?“- können wir dir sagen: So schlimm wie du denkst, wird es sicher nicht!

Wir haben den Anspruch, nicht nur uns selbst gegenüber fair zu sein, sondern auch unseren Kunden gegenüber. Unser Qualitätsanspruch ist genauso hoch wie unser Fairness-Anspruch!
Natürlich können wir die Industrie nicht mit ihren Preisen schlagen, aber in der Qualität schon.
Die meisten Menschen können sich in ihrem privaten Umfeld dazu entscheiden, ihr Leben und ihr damit verbundenes Verhalten nachhaltiger zu gestalten.

Und auch gewerblich ist das möglich!

Wir möchten mit diesem Gemeinschaftsshop den verschiedenen Künstler*innen, die nachhaltige, handgemachte Unikate und Ware herstellen, eine Plattform bieten.
Innerhalb dieses Netzwerkes ist es uns wichtig, immer sozial und fair gegenüber einander zu sein.
Die kapitalistische Gesellschaft bietet wenig Spielraum, miteinander zu arbeiten, doch gerade das ist uns ein großes Anliegen!

Sich miteinander vernetzen, erlerntes weitergeben, sich gegenseitig unterstützen!

Doch dabei soll es nicht bleiben. Langfristig ist es unser Ziel, nicht nur zu verkaufen und Künstler*innen zu unterstützen, sondern auch soziale Projekte zu fördern. Denn um etwas verändern zu können, sollte man erst in seinem eigenen Umfeld anfangen. Doch ist dies erfolgreich, gibt es noch die Möglichkeit, andere zu unterstützen, die es nicht so leicht haben, sich selbst zu helfen, wie wir hier in Deutschland. Seien es Projekte, die sich um die Verschmutzung der Ozeane sorgen, oder Vereine, die sich um Obdachlose kümmern.
Es gibt viele soziale und ökonomische Brennpunkte in unserer Gesellschaft, und diese heißt es zu bekämpfen! 

Es liegt an uns etwas zu tun, wir müssen diese Chancen nur nutzen.

Habt ihr Fragen? Wir und unsere Partner*innen freuen uns, euch helfen zu dürfen. Schreibt uns einfach eine Mail an info@blacksoul-piraten.de oder benutzt das Kontaktformular.